Passhöhe (19.07.2012)
Pas de l'Escous

(1000 m)

Baisse de la Cabanette

(1371 m)



  

Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 2010

   
Beide Pässe liegen an der Straße von L'Escarene zum Col de Turini. Diese Straße verzweigt sich in Luceram am Ortsausgang. Man kann nach links die D 2566 (Route de L'Authion) fortsetzen und gelangt über den Col Saint-Roch zur Baisse de la Cabanette. Wir sind rechts die D 21 gefahren, auf der man nach einigen Kehren und einem längeren Streckenabschnitt am Hang entlang nach 5 km den Pas de l'Escous erreicht. Hier mündet auch die D 54, eine Straße, die vom Col de Braus über den Col de l'Ablé und Col de l'Orme führt. Vom Pas de l'Escous geht es nun über 16 dicht übereinander liegende Kehren zur Baisse de la Cabanette, die man nach 6 km erreicht. Nach weiteren 2 km erreicht man Peira-Cava und nach weiteren 8 km den Col de Turini.


Blick auf die Straße von Lucèram zum Pass (19.07.2012)

Fotoalbum