Blick von der Passhöhe in Richtung See (23.07.2006)
Col du Mt. Cenis /
Colle del Moncenisio

(2083 m)







 


Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 1999






Nebenroute

   
Der Mt.Cenis-Pass verbindet Lanslebourg (1399 m) mit Susa (503 m). Der Übergang wird seit dem 6. Jahrhundert genutzt und ist bei maximal 6% Steigung gut ausgebaut. Die 41 km lange, ausgebaute Straße geht auf Napoleon zurück, der sie für einen schnellen Einmarsch nach Italien besonders breit anlegen ließ. Ursprünglich verlief die Grenze nach Italien über diesen Pass, seit dem zweiten Weltkrieg wurde die Grenze allerdings um über 10 km nach Italien verschoben.


Blick von der Südostrampe zum Lac du Mont Cenis (13.07.2012)

Fotoalbum