Blick von der Staumauer am Westende der Passhöhe (23.07.2013)

Fedaia-Pass /
Passo Fedaia /
Jouf de Fedaa

(2057 m)

 







  


Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 1999
















 
  
Der Fedaia-Pass verbindet Canazei (1463 m) mit Caprile (1017 m) über 21 Kehren. Die 12 km von Canazei haben eine maximale Steigung von 10%, die 13 km nach Caprile 16%. Die Erbauung der Straße hängt mit dem Bau des Stausees am Fedaia-Pass zusammen. Eine offene Bahn (zum Stehen) führt bis an den unteren Rand des Marmoladagletschers, zum Rifugio Pian dei Fiacconi (2625 m). Von hier oben hat man einen schönen Blick über den Stausee zur Passstraße, zum Langkofel, zum Sellamassiv und zum Piz Boé (3152 m).


Blick von der Staumauer am Westende der Passhöhe (23.07.2013)

Fotoalbum