Blick vom Belvedere zum Lago di Caldonazzo (links) und Lago di Levico (28.07.2013)

Kaiserjägerstraße

(1261 m)

  
Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 2010

   
Die Kaiserjägerstraße trägt ihren Namen nach ihren Erbauern, den Tiroler Kaiserjägern. Sie zweigt 11 km nach Carbonare in einer Kurve von der SS 349 ab. Vom Abzweig bis zur SS 47 bei Levico Terme sind es 10 km. Bereits nach 2 km erreicht man das Belvedere. Von hier hat man einen herrlichen Blick zum Lago di Caldonazzo und zum Lago di Levico. Kurz nach dem Belvedere beginnt ein 2 km langer äußerst schwieriger Abschnitt der Straße. Sie ist nur einspurig und wegen des Verlaufs eng am Felshang mit 8 Kehren gibt es wenig Ausweichmöglichkeiten (siehe Bild unten). Dazu kommen auch noch zwei kurze, aber sehr enge Felstunnel. Trotz dieser Schwierigkeiten ist eine Fahrt auf dieser Straße nach Norden wegen der Ausblicke ein großes Erlebnis.


180°-Panorama: Blick zum Belvedere, zum Lago di Caldonazzo (verdeckt) und Lago di Levico (28.07.2013)


Abfahrt mit Blick zum Lago di Caldonazzo (28.07.2013)

Fotoalbum