Bielerhöhe (16.07.2014)
Silvretta-Hochalpenstraße:

Bielerhöhe

(2037 m)



 

Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 2004






Die 92 km lange Straße verbindet Bludenz (585 m) mit Landeck (816 m). Mit 25 engen Kehren geht die mautpflichtige Straße durch das Vermunttal hinauf, in dem man nach 38 km zunächst den Vermuntstausee erreicht, nach weiteren 4 km schließlich die Bieler Höhe mit dem Silvretta-Stausee. Da der Stausee genau auf der Passhöhe liegt, besitzt er auf beiden Seiten einen Staudamm. Hier hat man einen schönen Blick zum 3312 m hohen Piz Buin. Es lohnt sich auch eine Wanderung um den Silvrettastausee. Dann geht es 45 km wieder abwärts über die bekannten Skiorte Galtür und Ischgl nach Landeck. Kurz vor Landeck unterquert man die sehenswerte Trisannabrücke. Die Strecke zwischen den beiden Mautstellen Partenen und Galtür ist allerdings nur 21 km lang.
Bemerkung zur Höhenangabe: Die Straße kann ja nicht niedriger liegen als der See. Laut topografischer Karte Österreichs des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen unter austrianmap.at beträgt die Höhe der Bielerhöhe 2037 m. Wegen der widersprüchlichen Schilder habe ich den Wert der Karte genommen.


Auffahrt von Partenen (16.07.2014)


Bielerhöhe, Wanderung um den Stausee (16.07.2014)

Fotoalbum