Passhöhe, Blick zur Nordrampe (08.07.2009)

Sanetschpass /
Col du Sanetsch /
Col du Sénin

(2251 m)

  
Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 2008

   
Der Sanetschpass dürfte für viele Autofahrer uninteressant sein - endet die Straße doch 5 km nach dem Pass in 2100 m Höhe. Hier lässt es sich aber schön am Sanetschsee (2033 m) wandern. Immerhin führt aus dem nördlich liegenden Tal eine Seilbahn hier hinauf. Vom Pass selbst hat man eine schöne Sicht auf die südlich liegenden Gipfel. Wir sind jeweils von Sion (500 m) zunächst nach Savièse (820 m) gefahren. Danach fährt man eine längere Strecke auf einer sehr schmalen Straße am Hang entlang. Nach 2 kurzen Tunneln erreicht man den Abzweig nach Conthey (504 m) bzw. zum Pass. Nach 3 km auf breiter Straße erreicht man einen mit vielen Fahnen geschmückten Gasthof. Die restlichen 14 km zum Pass verlaufen jetzt zum Teil steiler und vor allem meist auf einspuriger Strecke mit Ausweichstellen. An einem sehr steilen Hang führt die Straße durch einen 800 m langen Tunnel, bei dem bei Einfahrt automatisch das Licht angeht. Der Pass selbst liegt auf einer Hochfläche und ist ziemlich unscheinbar. Das Ende der Straße liegt an einem Steilabfall, wo man mit einer Seilbahn ins Tal nach Gsteig gelangen kann. Die Rückfahrt war bis zum Abzweig nach Savièse gleich, dann sind wir aber auf einer breiten, sehr gut ausgebauten Straße 10 km abwärts durch Weinberge ins Rhônetal nach Conthey gefahren.


Passhöhe, Blick nach Osten (08.07.2009)

Fotoalbum