Blick vom Grund der Schlucht nach oben (21.07.2014)

Viamala-Schlucht
Via Mala

  
Mit freundlicher Genehmigung des ADAC 2000

   

Plan der Schlucht, ergänzte Orientierungstafel vor der Schlucht (21.07.2014)

Via Mala oder Viamala (schlechter Weg) bezeichnet einen früher berüchtigten, rund 8 km langen Wegabschnitt entlang des Hinterrheins zwischen Thusis und Zillis. Die tief eingegrabene Schlucht bildet das schwierigste Hindernis auf dem Weg zum Splügenpass und San-Bernardino-Pass. Kommt man auf der Autobahn A 13 von Norden, muss man die Ausfahrt Thusis Süd nutzen. Hinweisschilder leiten dann zur Straße. Hier durchquert man nach 2 Kilometern 3 Tunnel (220 m, 650 m, 420 m) und erreicht unmittelbar nach der Ausfahrt einen kleinen Parkplatz. Hier befindet sich bei einem neuen Informationszentrum der Zugang zur Schlucht. Die 1903 erbaute Treppe ermöglicht den Abstieg zur engsten Stelle der Schlucht.


Am Grund der Schlucht (21.07.2014)

Fotoalbum